MAS DES QUERNES – im Languedoc

Jean Natoli – Önologe – Peter Riegel Importeur und Händler von feine Bioweine aus der ganzen Welt.

DAS WEINGUT
11 ha Reben, davon 5 ha AOP klassifiziert.
Der Ausdruck „Querne“ kommt vom keltischen Wort „cairn“ (Ansammlung von Steinen). Er ist eine Hommage an
den mineralischen Kosmos der Weinberge (trockene Steinmäuerchen, karge steinige Böden und Steinhaufen).

Terroir und Rebsorten – Die Vielfalt des Terroirs ist die Voraussetzung für die Besonderheit und Qualität der Mas des Quernes Weine.

MAS-DES-QUERNES-Les-petites-Terrasses-le-Blaireau

MAS-DES-QUERNES-Les-petites-Terrasses-le-Blaireau

Die Weinberge von Jean Natoli und Peter Riegel liegen im Languedoc, im Hinterland von Montpellier, diese grenzen an die Appellationen Montpeyroux und Terrasses du Larzac.
Das Larzac-Gebiets besteht aus Kalkstein. Der Boden des dortigen Weingutes besteht aus einer kalkreichen und kargen Schotterschicht. Auf dem Plateau gibt es die Lagen Les Ruches, Plan und Villa Romaine. 2014 wurde die Lage Les Terrasses du Larzac von der INAO zu einer eigenen Appellation erhoben. Auf diesen Lagen sind die Rebsorten Mourvèdre, Grenache und Carignan angebaut und bringen aromareiche Weine hervor. Auf den Parzellen Jumeux, Levant, Ponant und Guinet, welche schmale Terrassen sind, dort wachsen die alten Cinsault-Rebstöcke, welche mit niedrigen Erträgen geerntet werden. Das dortige Terroir besteht aus Sandstein.
In den etwas tiefer gelegenen Parzellen Bas, Feuilles Mortes, Poiriers, Cades, Grand Travers, Amand und Blaireau Vieille Vigne wachsen die Rebsorten Merlot, Carignan, Syrah, Grenache und Mourvèdre. Das dortige Terroir setzt sich hauptsächlich aus gelbem Mergel mit Tonanteilen zusammen. Die erzeugten Weine sind fruchtige und nicht zu schwere Rotweine oder verspielte Rosés.

Die verkosteten Weine:

MdQ-le-blaireau-vieux-carignangs-IGP

MdQ-le-blaireau-vieux-carignangs-IGP

Le Blaireau Vieux Carignans IGP

Rebsorten: 100% Carignan
ANALYSE:
Alkohol: 15,4 %vol
Restzucker: 1,2 g/l
Gesamt-SO 2 : 79 mg/l
Flüchtige Säure: 0,6 g/l
Gesamtsäure: 4,9 g/l
kontrolliert durch: FR-BIO-01

Dieser Wein wird aus den ältesten Rebstöcken (50 Jahre alt) geerntet. Diese Trauben geben einen reinen Carignan voller Frucht und Charme. Die Trauben sind Handgelesen und mit Respekt verarbeitet. Seinen Namen hat er von der drolligen Dachsfamilie bekommen, die diese vollmundigen Carignan–Trauben offensichtlich auch zu schätzen wissen. Ein wundervoll dunkelbeeriger und kraftvoller Carignan, so konzentriert wie er nur von sehr alten Rebstöcken kommen kann.

Passt zu: einem herzhaften Vesper, Tapenade, Dünnele, Linsen
Verkostung dieses Weines, hat eine cremige, weiche, harmonische Note, seine dunkelbeerige Farbe kommt den kraftvollen Carignan entgegen. Bei der Verkostung war mir der Carignan am Liebsten, wegen seiner harmonischen, cremigen Note(*****).

Les Petites Terrasses Saint Guilhem le Désert Rouge IGP

MdQ_Les-Petites-Terasse-IGP

MdQ_Les-Petites-Terasse-IGP

Rebsorten: Cinsault, Merlot, Syrah
ANALYSE:
Alkohol: 14,5 %vol
Restzucker: 0,5 g/l
Gesamt-SO 2 : 65 mg/l
Flüchtige Säure: 0,4 g/l
Gesamtsäure: 4,9 g/l
kontrolliert durch: FR-BIO-01

Die schönsten Cinsault-Terrassen verlangen die härteste Weinbergsarbeit ab.
Dieser Wein ist die wunderbare Belohnung.
Unverwechselbarer Geschmack nach Veilchen, Cassis und Brombeere mit pfeffriger Note. Transportiert das Terroir von Mas des Quernes durch seine Frische, Mineralität und Kraft.
Ein für die Region originelles und mutiges Zusammenspiel besonderer Rebsorten, das schon
viel Lob in der Fachwelt bekam.
Passt zu: Rind in Schalottensoße (bavette à l’échalote), Braten, Lamm, Ente, Ziegenkäse(Saint Félicien moelleux).

Verkostung dieses Weines, hat Spannung zwischen Säure und Tannin, kam für mich etwas rauher rüber auf meinem Gaumen(hat also noch Zeit zur Reifung). Das Terroir kam mineralisch unterlegt durch Sauerkirsch und Nelken sehr harmonisch zur Geltung (****).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s