Das Projekt – lokale Entwicklungsplan GAC FVG

Fischgenuss aus Friaul- Julisch Venetien im Restaurant „Adriatico by Lucio Pompili“ Eataly München Schrannenhalle.

Die Italienische Handelskammer München-Stuttgart und die Industrie- und Handelskammer Triest stellten Ihr Aktionsprogramm Fischgenuss aus Friaul- Julisch Venetien im Restaurant „Adriatico by Lucio Pompili“ Eataly München Schrannenhalle vor.

Typische Meeresspezialitäten aus dem Golf von Triest.

Die Aktion läuft unter der Aktion Fish Very Good – Fisch, nah, unverfälscht. Entdecke den Fisch aus deinem Meer.

GAC FVG – Coastal Aktionsgruppe des Friaul-Julisch Venetien

GAC FVG - Coastal Aktionsgruppe des Friaul-Julisch Venetien

GAC FVG – Coastal Aktionsgruppe des Friaul-Julisch Venetien

Das Projekt – lokale Entwicklungsplan GAC FVG

Der Fischereiwirtschaft ist zweifellos ein wesentlicher Bestandteil des Gewebes der Region Friaul Julisch Venetien und in diesem Sinne ist die von der LDP verfolgte Ziel – Lokale Entwicklungsplan GAC FVG ist es, den Fischereisektor durch die Schaffung einer Reihe unterstützen von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Entwicklung der Fischereigebiete gerichtet.

Fischgenuss aus Friaul- Julisch Venetien

Fischgenuss aus Friaul- Julisch Venetien

Die GAC FVG und seine lokalen Entwicklungsplan der Fischereigebiete fallen in den Rahmen der Durchführung der Maßnahme 4.1 Achse IV des EFF. Achse IV, jedoch weder ein Novum, da nach den Artikeln. 43, 44 und 45 der Verordnung (EG) 1198/2006 und Kunst. (EG) Nr 21-25 der Verordnung 498/2007 kann der EFF finanziert werden, mit einer Kapazität von experimentellen Maßnahmen auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung und Verbesserung der Lebensqualität in den Fischereigebiete förderfähigen als Teil einer Gesamtstrategie, die Umsetzung der Ziele der Gemeinsamen Fischereipolitik zu unterstützen, wobei Konto insbesondere die sozioökonomischen Auswirkungen.

Industrie- und Handelskammer Triest

Industrie- und Handelskammer Triest

Die Besonderheit der Achse IV liegt daher in der Annäherung an die Definition der Entwicklungsplan, der durch einen Ansatz namens „bottom-up“ erreicht wird: die Entscheidungen darüber, was in, um die Nachhaltigkeit Gebiet zu fördern tun, sind mit den gleichen Schauspielern definiert lokalen, genannt, eine Partnerschaft in der Lage, konkrete Projektvorschläge zu formulieren effektive und nachhaltige bilden.

Lucio Pompili

Lucio Pompili

Die PSL GAC FVG, in Reaktion auf das, was von der Achse IV des EFF erforderlich ist strukturiert eine langfristige Entwicklungsstrategie besteht aus einer Gruppe von Aktionen, lassen sich in drei Hauptunter:
1. Wettbewerbsfähigkeit:

Förderung der lokalen Meeresfrüchte;
Kommunikationsplan auf/über den Markt gewidmet;
Aktionen der Internationalisierung und Übersee – Förderung der lokalen Märkte;
Entwicklung von Multi-Sektor der Fischerei und Aquakultur und ihre damit verbundene Tätigkeiten;
Entwicklung der Kurzen Lieferketten für die lokale Vermarktung von Fischereierzeugnissen;
Infrastruktur des Kais.

2. Management-Umgebung und Territorium:

Forschungsplan für die Reinigung des Meeresbodens;
Koordination der Tourismusinitiativen naturalisitico und Umwelterziehung;
Wiederbelegung von Fischen in Schutzgebieten und Sonderregelungen;
Fischereimanagement in der Reserve von Duino;
Koordinationsstelle der lebenden Ressourcen und der Meeresumwelttourismus Pol;
Anpassung der Infrastruktur für die Entwicklung des Ökotourismus, Fisch Tourismus und Fischerei-Tourismus.

3. Nationale und transnationale Zusammenarbeit:

Austausch bewährter Praktiken mit Produktionsanlagen im benachbarten Slowenien und Kroatien.

Die Maßnahmen, deren Umsetzung Ende 2012 begann, wird voraussichtlich im Jahr 2015 abgeschlossen sein, direkt durch das GAC FVG verwaltet und wird auch durch Maßnahmen des EFF realisiert werden. Regione Autonoma Friuli Venezia Giulia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s