Archiv der Kategorie: Oenologe

Pfalz Weinjahrgang 2016

Pfalz Weinjahrgang 2016: Eine überaus positive Überraschung
Bilderbuchherbst sorgt für fruchtige, elegante Weine / Menge nach Maß

zumwohl_die_pfalz

Nach einem Jahr der Extreme können die Pfälzer Winzer aufatmen: Dank eines traumhaften Spätsommers, der die Trauben ab Mitte August perfekt reifen ließ, war eine entspannte Ernte möglich, die Weinliebhaber können sich über fruchtbetonte, elegante Weine mit moderatem Alkoholgehalt freuen. Die Erntemenge der Pfalz wird – trotz starker Ausfälle bei einzelnen Betrieben – aller Voraussicht nach lediglich 10 -15 Prozent unter dem langjährigen Mittel von etwa 2,2 Millionen Hektoliter liegen (davon mehr als 60 Prozent Weißwein). Die Versorgung des Marktes mit Weinen aus dem zweitgrößten deutschen Anbaugebiet ist damit gesichert. „Noch nie hat ein Weinjahrgang die Winzer so positiv überrascht wie dieser“, lautet deshalb das Fazit von Ökonomierat Edwin Schrank, dem Vorsitzenden von Pfalzwein. „Die wenigsten haben erwartet, dass wir so tolle Qualitäten ernten können“, ergänzt Weinbaupräsident Klaus Schneider beim „Herbstlichen Kamingespräch“ der Pfalzwein-Werbung in Weisenheim am Sand.

Nach einem recht milden Winter und einem Frühjahrsbeginn mit nur vereinzelten Frostschäden setzte Ende April eine extreme Regenperiode ein, die die Monate Mai und Juni prägte. Selbst ältere Winzer konnten sich nicht an eine derart anhaltend feuchte Wetterphase erinnern, in welcher das Laub aufgrund wiederkehrender Niederschläge kaum abtrocknen konnte und die Weinberge teilweise über Tage nicht befahren werden konnten. Als Folge dieser Extremwetterlage kam es zu einem „Peronospera-Befall von historischem Ausmaß“, wie Dr. Jürgen Oberhofer von der Abteilung Weinbau und Önologie des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR) sagt. Die Pfälzer Weingüter und Winzergenossenschaften konnten diese Ausnahmesituation nur mit großer Kompetenz und hohem Arbeitsaufwand meistern. Besonders schlimm war die Lage mangels geeigneter Pflanzenschutzmittel für Bio-Betriebe. In einigen besonders betroffenen Lagen und Orten sind deshalb dramatische Ernteverluste bis hin zum Totalausfall zu beklagen.

Der Wetterumschwung, der mit höheren Temperaturen Mitte Juli einsetzte, förderte die Reife der Trauben nachhaltig. Damit nicht genug, bescherte die Natur den Winzern ab Mitte August ein Wetter nach Maß: „Wir hatten einen Hochsommer ab Ende August, gefolgt von einem traumhaften Altweibersommer im September“, so Oberhofer. Die Weinlese begann in der dritten Septemberwoche und damit deutlich früher als man noch Mitte Juli erwartet hatte. Aufgrund der trocken-warmen Witterung und weil die Betriebe bei den gefährdeten roten Sorten die Traubenzone vorbeugend freigeschnitten hatten, konnte sich die Kirschessigfliege nicht ausbreiten. „Der Schädling, der den Pfälzer Obstbauern in diesem Jahr große Probleme bereitet hat, war im Weinbau kein Thema. Dazu haben die Betriebe durch starkes Entblättern bei roten Sorten beigetragen und auch die Weinbaupolitik hat uns geholfen“, berichtet Schneider.

Vor allem aber sorgte das Bilderbuchwetter für hochreife, gesunde Trauben und eine lange, entspannte Ernteperiode, die sich vereinzelt bis in den November hineinzog. „Die für nördliche Anbaugebiete mit langer Reifeperiode typische Aromen-Ausprägung zeigt sich bei den Pfälzer Weinen in diesem Jahr deutlich“, so die einhellige Meinung der Experten. Davon profitieren Bukettsorten vom Sauvignon blanc bis zur Scheurebe, aber auch die Burgundersorten präsentieren sich in ersten Jungweinproben aromatisch und fruchtbetont. Auch der Riesling glänzt mit Toparomen, die ordentlichen Erträge lassen zudem hoffen, dass die Nachfrage nach Weinen der dominierenden Pfälzer Rebsorte befriedigt werden kann. Freuen können sich aber auch diejenigen, die die Vielfalt auf Pfälzer Weinkarten schätzen: „Der Winzer hat alles erzeugen können, was er wollte“, berichtet Schrank. So wird es vom Jahrgang 2016 viele edelsüße Spezialitäten geben, und auch die Chance auf Eiswein besteht noch.

PIWI Preis 2016

Großes Gold aus Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Tschechien
Dicht hinter den beiden Gesamtsiegern aus Italien und Österreich folgen mit 97 PAR-Punkten im Bereich Weißwein der 2015er Cabernet Blanc QbA von der württembergischen Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG und die 2015er Cuvée Blanche vom Weingut Fibl im Schweizer Aargau. Spitzenreiter der Kategorie Rotwein ist mit 97 Punkten der 2015er Cabernet Jura Barrique vom Bioweingut Robert und Karin Lenz im Schweizer Thurgau. Bei den Dessertweinen wurde der 2012er Portalbertos Likörwein vom Weingärtlihof im Schweizer Kanton Schaffhausen mit Großem Gold und ebenfalls 97 Punkten prämiert. Mit 96 Punkten zählte, neben weiteren Spitzenweinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, auch ein Wein aus Tschechien zu den Großes-Gold-Gewinnern: Der 2012er Laurot Bio des Weinguts Michlovsky in Mähren.

Wachsendes Know-how, erfolgreiche Nordlichter und mehr Mut zur ExtravaganzInsgesamt wurden 105 der eingereichten PIWI-Weine mit Gold, weitere 124 mit Silber und 50 mit einer Empfehlung prämiert. Wie bereits im Vorjahr konnten nicht nur traditionsreiche Weinländer mit erstklassigen Qualitäten punkten; auch „Nordlichter“, wie Dänemark, Schweden, Belgien und die Niederlande sowie Polen waren wieder ganz oben dabei. Verkostungsleiter Martin Darting über die diesjährige Prämierung: „Es ist aufregend, zu sehen, welche sensorische Bandbreite qualitätsbewusste Winzer quer durch Europa mit den pilzwiderstandsfähigen Sorten hervorbringen und erfreulich, dass es immer mehr Mut zum Außergewöhnlichen gibt – eine Strömung, die sich auch beim Verbraucher wachsender Beliebtheit erfreut, wie man aus Händlerkreisen hört. Auch war 2016 deutlich ablesbar, dass die Erfahrungen der letzten Jahre bei vielen Erzeugern Früchte tragen: Vor allem Cabernet-Blanc-Weine machten große Qualitätssprünge sichtbar und bei Barrique-Weinen aus Seyval Blanc und Souvignier Gris haben wir tolle Entwicklungen gesehen. Die weiße Sorte Solaris hat sich im Bereich Süßwein gut etabliert und auch die recht junge PIWI mit dem unscheinbaren Namen CAL 6-04 – eine Kreuzung aus Sauvignon und Riesling – wurde drei Mal mit Gold ausgezeichnet.“ Neben dem starken Netzwerk der WINE System AG und des Vereins PIWI International gehört die weltweit anerkannte Verkostungsmethode PAR zu den Stützpfeilern des renommierten Qualitätswettbewerbes. Dank der analytischen und differenzierten Vorgehensweise der speziell ausgebildeten PAR-Verkoster fließen sämtliche Aspekte der Weinbereitung und der klimatischen Verhältnisse in die Bewertung der Weine mit ein. So erfahren die unterschiedlichsten Stilrichtungen und sensorischen Ausprägungen eine objektive und nachvollziehbare Bewertung, die auch den Erzeugern Aufschluss über Erfolg und Verbesserungspotential ihrer Weinbereitung gibt.

Kategorie „Rotwein“

PAR Punkte Bewertung Land Region Weingut Weinbezeichnung Jahrgang Bezug
97 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Thurgau Bio-Weingut Roland & Karin Lenz Cabernet Barrique – Cabernet Jura – Landwein – bio – vegan 2015 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wohlgemuth-Schnürr Cabertin – trocken – Deutscher Qualitätswein 2014 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CZ Morava (Mähren) Vinselekt Michlovsky, a.s. Laurot BIO – Výber z hroznu – bio 2012 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Weingut am Steinig Tisch Burg Rheineck – Léon Millot, Baron – AOC 2013 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Fibl Cuvée Noire – Cabernet Cortis, Chambourcin,Léon Millot, Maréchal Foch – AOC – bio 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Ökoweingut Arndt F. Werner Ingelheimer REGENT „S“ trocken – Regent – Qualitätswein – bio 2014 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Zürich Martin Stiftung Mariahalden Assemblage – Cabernet Jura, Millot Foch, VB – AOC – bio – vegan 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Burgenland Bioweinbau Oberkofler Cabernet Jura – Landwein – bio 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Grünler Regent fruchtig – Auslese 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Mosel Weingut Amlinger & Sohn Regent – QbA 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Bio-Weinbau Geiger Maréchal Foch Barrique – AOC – bio – vegan 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Fibl Cuvée Rouge – Maréchal Foch, Léon Millot, Muscat Bleu – AOC – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Hofgut Sonnenschein – Bürgin Cabernert Carol – Cabernet Carol – Auslese – biodynamisch – vegan 2011 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland IG Weinbau Herten Hertener Steinacker Regent – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Schödler ADAGIO – Cabernet Cortis, Cabernet Carbon – AOC 2012 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijngaard Aan de Breede Beek Regent – g.g.A. 2013 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Léon Millot Edition – Deutscher Qualitätswein – biodynamisch 2013 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wedekind Cabernet Jura – Deutscher Qualitätswein – bio 2014 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Ernst Bretz Bechtolsheimer Petersberg Regent QbA trocken im Barrique 2014 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Werner Anselmann Pinotin trocken – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Skærsøgaard Vin Leon Millot – Léon Millot – g.U. 2014 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Kaiserstuhl Weingut Boos Cabernet Cortis – Spätlese 2014 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Westschweiz – Bielersee Räblus Weinbau Blue Velvet – Regent, Leon Millot, Cabernet Noir, Cabernet Jura – AOC 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Weingut Stegeler Cabernet Jura – AOC 2014 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Weinviertel Weingut Mauser Rathay – Qualitätswein 2011 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Betuws Wijndomein LingeRood Cuvee Barrique – Regent, cabernet cortis 2014 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingut „Im Hagenbüchle“ Pinotin – QbA – bio 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG Regent QbA trocken, Bio und Vegan – Deutscher Qualitätswein – bio 2014 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Grünler Regent trocken – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weinmanufaktur Alois Metz Cabernet Noir Spätlese trocken – bio 2015
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Franken Müller! Das Weingut und Weinhotel Regent – QbA 2013 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Nordschweiz Weinbau Schmid Stingelin NUGEROLO Cabernet Jura, Cal 1-20 (weniger als 10 %) – AOC – vegan 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Bio-Weinbau Geiger Cabernet Jura – AOC – bio – vegan 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weingut-Weingarten Oliver Gottschalk regent barrique – Regent – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Westschweiz – Bielersee Weinbau Festiguet Ligerzer Regent Barrique – AOC 2014 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Bosshart + Grimm Bio-Weingärten Walensee Südwind – André, Cabernet Jura, VB Cal, Cascade, – AOC – bio – vegan 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Chalmberger Weinbau Cuvée rouge Barrigue – Rondo, Leon Millot, Marechal Foch, Triumpf v. Elsass,Baco noir – AOC 2014 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weinbau Peter Zimmermann Oberflachser Cabernet Jura – AOC 2013 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR PL West Winnica Turnau Rondo/Regent, Regent (50%) – g.U. 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Nord-Holland Wijndomein de Koen Langedijker Rode – Rondo, marechal foch – Landwein 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR LU Domaine viticole L.& R. Kox Rouge d’été – Pinotin, Pinot Noir (15%) 2014 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR LI hpz- und St. Urbanswingert Bardella Scana Bardellino rot – Cabernet Jura, etwas Cal.1-18 – bio 2014
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Dilger Roter Georges Cuveé – Pinotin, Cabernet Cortis, Monarch – Landwein – bio 2014 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Staatsweingut Freiburg Blankenhornsberger Cabernet Carbon VDP.ORTWEIN trocken – VDP.ORTSWEIN – bio 2012 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Hirschmugl – Domaene am Seggauberg Cabertin – Wein aus Österreich – biodynamisch 2012
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Nord-Holland Wijndomein de Koen Samen Rood – Cabernet Cortis, Rondo – Landwein 2014 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR FR Languedoc-Roussillon LA COLOMBETTE Au Creux du nid sans sulfites – Cabernet Noir – Vin de Table – bio – vegan 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Regent Edition Spätlese – Qualitätswein mit Prädikat – biodynamisch 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Muffang Pinotin feinherb – Qualitätswein 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Volker Griebel VB 91-26-29 – QbA 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinbau Landwehr Regent Spätlese 2014 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Hofgut Sonnenschein – Bürgin Bürgin Rotwein, Regent, Monarch, Prior, Cabernet Cortis – QbA – biodynamisch – vegan 2011 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Hofgut Sonnenschein – Bürgin Cabernet Cuvée, Cabernet Carol, Cabernet Cortis – Auslese – biodynamisch – vegan 2014 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Kartause Ittingen Maréchal Foch – AOC 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijngaard Aan de Breede Beek Regent Primavera – g.g.A. 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Thomas-Rüb Cabernet Cortis QbA feinherb – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Vier Jahreszeiten Winzer eG Vier Jahreszeiten Regent Rotwein D.Q. trocken – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Wallis Diroso Kellerei Léon – Léon Millot – AOC – vegan 2013 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR PL West Winnica Turnau Cabernet – Cabernet Cortis, Cabernet Cantor (45%), Cabernet Dorsa (10%) – g.U. 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijnhoeve de Colonjes Cabernet Cortis 2009, – – Landwein – bio 2009 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingut „Im Hagenbüchle“ Regent – Spätlese – bio 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Grünler Rondo – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wohlgemuth-Schnürr Prior – trocken – Qualitätswein 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Skærsøgaard Vin Gold Top – Léon Millot, Rondo, Regent, Cabernet Cortis – g.U. 2014 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CZ Morava (Mähren) Vinselekt Michlovsky, a.s. Laurot BIO – Pozdní sber – bio 2012 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Waadt Agroscope – Forschungszentrum Pully (VD) Divico de Pully – AOC 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Schaffhausen Weingärtlihof Cabernet Jura – AOC 2012 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Bio-Weinbau Geiger Bio-Cuvée Jana – Maréchal Foch, Maréchal Foch, Regent, Cabernet Cantor, Divico + diverse Neuzüchtungen – Landwein – bio – vegan 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijnhoeve de Colonjes Cabernet Cortis 2013, – – Landwein – bio 2013 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinbau Anja Stritzinger Klingenberg Regent Barrique – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Chalmberger Weinbau Cuvée rouge – Maréchal Foch, Leon Millot, Triumpf v. Elsass, Baco Noir – AOC 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern Wijndomein Zwaeneberg Cuvée Silex – Monarch, cabernet cortis – Vlaamse Landwijn (Vin de Pays Flamand) 2015
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Nord-Holland Wijngaard Saalhof Beaujoloos – Rondo – Landwein 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Weingut ‚t Heekenbroek Nieuw Tivoli Rood barrique – Cabernet Cortis, Cabertin – Cabernet Noir – g.U. 2014 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Kaiserstuhl Weingut Jürgen Walz Prior – QbA – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR CZ Morava (Mähren) Vinselekt Michlovsky, a.s. Nativa – Zemské Víno 2013 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern „Uylenbergher “ ARTIVIN bvba Regent Add&M 2013 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern „Uylenbergher “ ARTIVIN bvba Pinotin-Rondo 2013 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Winzerverein Hagnau eG Regent – bio 2014
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern „Uylenbergher “ ARTIVIN bvba Regent 2013 Bezug
82 D Württemberg Weingut Vollmer Regent trocken, im Eichefass gereift – Qualitätswein 2014 Bezug
82 D Nahe Weingut Forster Nahe Regent Rotwein trocken – QbA – bio – vegan 2014 Bezug
82 D Franken Weingut-Weingarten Oliver Gottschalk pino – Pinotin – QbA 2015 Bezug
82 CH Wallis Agroscope – Forschungszentrum Pully (VD) Divico – Landwein 2015 Bezug
82 CH Deutsche Schweiz Bio-Weinbau Geiger Maréchal Foch – AOC – bio – vegan 2015 Bezug
82 BE Flandern Hageling wijnbouw v.o.f. REGENT – Regent – Hagelandse wijn – bio 2013 Bezug
81 FR Languedoc-Roussillon LA COLOMBETTE CABERNET NOIR SANS SULFITES – Cabernet Noir – Vin de Table – bio – vegan 2015 Bezug
81 CH Waadt Agroscope – Forschungszentrum Pully (VD) Divico de Pully passerillé – AOC 2014 Bezug
80 D Brandenburg Weinbau Wobar Pinotin Eichenholzfass WeinWobar vom Großräschener See – Landwein 2014 Bezug
80 CH Thurgau Bio-Weingut Roland & Karin Lenz Léon Millot – Landwein – bio – vegan 2015 Bezug
80 BE Flandern Hageling wijnbouw v.o.f. Cuvee Reberger, Monarch -Calandro – Vlaamse Landwijn (Vin de Pays Flamand) – bio 2014 Bezug
79 D Franken Weingut Streng Regent Barrique trocken – Deutscher Qualitätswein 2012 Bezug
79 D Franken Weinbau Landwehr Rondo fruchtig – QbA 2015 Bezug
79 CH Schaffhausen Weingärtlihof Léon Foch – Leon-Foch, – – AOC 2013 Bezug
78 D Pfalz Weingut Galler VB 91-26-29 – Deutscher Wein mit Rebsorte/Jahrgang 2014 Bezug
78 D Baden Winzerverein Hagnau eG Regent BIO – QbA – bio 2013 Bezug
77 AT Bergland Weinbaukollektiv West Léon Millot, – – Wein aus Österreich – bio – vegan 2015 Bezug
75 D Brandenburg Weinbau Wobar Pinotin WeinWobar vom Großräschener See – Landwein 2015 Bezug

Kategorie „Weißwein“
PAR Punkte Bewertung Land Region Weingut Weinbezeichnung Jahrgang Bezug
98 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol St.Quirinus Planties Weiss – Bronner, Johanniter und Aromera – IGT – biodynamisch 2015 Bezug
98 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Feindestillerie Krauss Muscaris – Wein aus Österreich 2015 Bezug
97 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG Cabernet Blanc QbA trocken – Deutscher Qualitätswein – bio – vegan 2015 Bezug
97 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Fibl Cuvée Blanche – Johanniter, Solaris, Bronner, Sèyval blanc – AOC – bio 2015 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Leonhard Weine Linsenmeier Ebringer Sommerberg Johanniter Spätlese trocken – bio 2013 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Hofgut Sonnenschein – Bürgin Johanniter – Spätlese – biodynamisch – vegan 2015 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Westschweiz – Bielersee Räblus Weinbau Mon Blanc – Johanniter – AOC 2015 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH St. Gallen Weingut am Steinig Tisch Violine – Johanniter – AOC 2015 Bezug
96 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Weinviertel Sandra und Johannes Friedberger – Permakultur Weißer Gemischter Stockweingarten – Donauriesling, Souvignier gris, Muscaris, 2 Grüner Veltliner Kreuzungen – Tafelwein – bio 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR PL West Winnica Turnau Seyval Blanc – g.U. 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol Zollweghof Weiss Wein „Goldraut“ – Souvignier gris – IGT – biodynamisch 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wohlgemuth-Schnürr Cabernet Blanc Spätlese trocken 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Werner Anselmann Johanniter feinherb – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Guldbæk Vingård 56°North Lush Green – Cabernet Blanc, Riesel, Solaris 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Hessische Bergstraße Die Odenwälder Winzergenossenschaft eG Cabernet Blanc Herrnberg – Spätlese 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Kobatl-Biohof Muscaris – Wein aus Österreich 2015 Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Kobatl-Biohof Souvignier Gris – Souvignier gris – Wein aus Österreich 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Cabernet Blanc Edition – Deutscher Qualitätswein – biodynamisch 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Vier Jahreszeiten Winzer eG Friedelsheimer Schloßgarten Solaris Beerenauslese 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Galler Muscaris 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weingut Schwab Solaris Auslese 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinbau Ruppert Johanniter Spätlese Memoiree – bio 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Hirschmugl – Domaene am Seggauberg Cabernet Blanc – Rebsortenwein – biodynamisch 2015
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Ploder-Rosenberg Muscaris – Wein aus Österreich – biodynamisch – vegan 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR NL Noord-Brabant Wijngaard Dassemus Solaris – Landwein 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingut Martin Schropp Cabernet Blanc – Qualitätswein 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Schleswigholstein Weingut S.J. Montigny SO MOOKT WI DAT – Solaris – Deutscher Wein 2015
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Vier Jahreszeiten Winzer eG Dürkheimer Nonnengarten Solaris Beerenauslese 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Mohr-Gutting Cabernet Blanc trocken – QbA – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinbau Anja Stritzinger Klingenberg Johanniter „Kirchenstück“ – Spätlese – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Weingut Wilhelm Zähringer Cabernet Blanc – QbA – biodynamisch 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Kaiserstuhl Weingut Jürgen Walz Souvignier gris Kabinett trocken – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Kaiserstuhl Weingut Boos Cuvée Solaris-Muscaris – Auslese 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Kaiserstuhl Weingut Jürgen Walz Muscaris Auslese – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weinbau Goldene Gans Souvigneir gris – Souvignier gris – Landwein – bio 2015
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Dilger Cabernet Blanc – Landwein – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Wagram Bioweinbau Peter Paradeiser Johanniter , keine – Wein aus Österreich – bio 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijnhoeve de Colonjes Helios, – – Landwein – bio 2015
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Muscaris Edition – Deutscher Qualitätswein – biodynamisch 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Solaris Edition – Deutscher Qualitätswein – biodynamisch 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wedekind Johanniter – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Galler VB. CAL. 6-04 – Cal 6-04 – Deutscher Wein 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Ludwig Honold Östringer Ulrichsberg Muscaris Spätlese 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Dilger Georges Blanc Cuvée – Johanniter, Souvignier gris, Muscaris – Landwein – bio 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Schödler ALLEGRO – VB, VB 5-24 – AOC 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Schödler SINFONIE – Johanniter – AOC 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weinbau Zelglihof Bödeler Solaris , keine – AOC – vegan 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR BE Wallonie Vin de Liege Notes Blanches – Muscaris, Solaris – Les Côtes de Sambre et Meuse (Qualitätswein) – bio 2015 Bezug
92 Gold Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern Wijndomein Zwaeneberg Cuvée Silex – Johanniter, Solaris – Vlaamse Landwijn (Vin de Pays Flamand) 2015
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol Gruberhof Weiß Mitterberg – Bronner – IGT – bio 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Mosel Kirchengut Wolf Futura – VB CAL 6-04 N5, Donauriesling – Qualitätswein – bio 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Hofgut Sonnenschein – Bürgin Muscaris – Auslese – biodynamisch – vegan 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Zentralschweiz Weinbau Barmet Trienger Johanniter, Solaris – AOC 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Weingut Johann Sternat Bronner – Landwein 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Betuws Wijndomein LingeWit Johanniter – Landwein 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijngaard Aan de Breede Beek Muscaris – g.g.A. 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR IT Trentino Cantina Sociale di Trento S.C.A. Santacolomba – Bronner, Solaris – IGT 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR HU Balatonfüred-Csopak Weingut Gyukli Solaris Auslese – Minöségi Bor – bio 2016
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR FR Languedoc-Roussillon LA COLOMBETTE Au creux du nid blanc – Cal 6-04 – Vin de Table – bio – vegan 2016 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingut „Im Hagenbüchle“ Cal 6-04 – Auslese – bio 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Bengel Cabernet Blanc – Spätlese 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Vier Jahreszeiten Winzer eG Forster Bischofsgarten Solaris Trockenbeerenauslese 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Keber Kolling Johanniter Spätlese trocken – bio 2015
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinkellerei Jürgen Rebhann Johanniter Kabinett halbtrocken 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR CZ Morava (Mähren) Vinselekt Michlovsky, a.s. Rinot – Zemské Víno 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Ploder-Rosenberg BLANCA – Souvignier gris – Wein aus Österreich – biodynamisch – vegan 2013 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Steiermark Hirschmugl – Domaene am Seggauberg Muscaris – Rebsortenwein – biodynamisch 2015
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR AT Kamptal Bioweingärtnerei Grillmaier Johanniter – Wein aus Österreich – bio 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Weingut ‚t Heekenbroek Johanniter, Solaris – g.U. 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Betuws Wijndomein Hollandsche Meesters Wit – Johanniter, Solaris – Landwein 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR LU Domaine viticole L.& R. Kox Cabernet Blanc 2014 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Sachsen Weingut Hoflößnitz Solaris – Spätlese – bio 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Saale-Unstrut Thüringer Weingut „Sonnenburg“ Bad Sulza Dornburger Schloßberg Johanniter trocken 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Alfred Knauff Erben Cabernet Blanc trocken – QbA 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Leonhard Weine Linsenmeier Ebringer Sommerberg, Johanniter, Spätlese, trocken BIO – bio 2012 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Zentralschweiz Winzer Schacher Rafael Seetaler Johanniter, 1% Muscaris – AOC 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Wallis Diroso Kellerei Bianca – AOC 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Wallis Minare Kellerei Johanniter – Chambourcin, Regent, Johanniter, Solaris – AOC – biodynamisch 2015
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Schaffhausen Weingärtlihof Muscaris – AOC 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Bio-Weinbau Geiger BIO-Cuvée Lisa – Bianca, VB 32/7,VB-Cal-6-04,GF-GA-48-12, Réselle,Solaris – Landwein – bio – vegan 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern Hageling wijnbouw v.o.f. Muscaris 2015 – Vlaamse Landwijn (Vin de Pays Flamand) – bio 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR PL West Winnica Turnau Johanniter – g.U. 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Müller! Das Weingut und Weinhotel Merzling – QbA 2015 Bezug
88 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinbau Landwehr Johanniter Spätlese 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR PL West Winnica Turnau Solaris – g.U. 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Weingut ‚t Heekenbroek Solaris – g.U. 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Sachsen Weingut Hoflößnitz Souvignier Gris – Souvignier gris – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Grünler Johanniter feinherb – Auslese 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Dilger Souvignier Gris – Souvignier gris – Landwein – bio 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Ludwig Honold Weitblick Vb Cal6-04 trocken – VB CAL 6-04 N5 – Spätlese 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Staatsweingut Freiburg Johanniter – VDP.ORTSWEIN – bio 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Winzerhof Alexander und Hubert Leber Bronner – Landwein – bio 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weinbau Goldene Gans Johanniter – Landwein – bio 2015
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR LU Domaine viticole L.& R. Kox Cabernet Blanc 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Sachsen Weingut Hoflößnitz Johanniter – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wohlgemuth-Schnürr Johanniter-Spätlese trocken 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weinbau Goldene Gans Bronner – Landwein – bio 2015
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Zentralschweiz ROTH Solaris – Landwein 2015
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Luzern Rigiwii Solaris – Landwein – biodynamisch 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Wallonie Vin de Liege Les Eolides – Souvignier gris, Muscaris, Solaris – Les Côtes de Sambre et Meuse (Qualitätswein) – bio 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Wallonie Vin de Liege Ô de Craie – Johanniter, Souvigner Gris, Solaris, Muscaris – Les Côtes de Sambre et Meuse (Qualitätswein) – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Nord-Holland Wijndomein de Koen Langedijker Pracht – Solaris, Souvigner Gris – Landwein 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol Landesweingut Laimburg Pustrissa – Solaris – IGT 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen SCHÖLLER – Wein & Analytik Kikeriki – Helios, Cabernet Blanc (10%) – Kabinett – vegan 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Grünler Johanniter fruchtig – Spätlese 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Vier Jahreszeiten Winzer eG Forster Bischofsgarten Solaris Trockenbeerenauslese 2014 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Castel Peter Cabernet blanc** trocken – Cabernet Blanc – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Georg Mosbacher Cabernet Blanc trocken – QbA – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinbau Ruppert Helios Kabinett – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Dilger Solaris – Landwein – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Betuws Wijndomein LingeWit Cuvee ’15 – Johanniter, Solaris – Landwein 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR FR Languedoc-Roussillon LA COLOMBETTE BARBEJO – Souvignier gris, Muscaris – Vin de Table – bio – vegan 2016 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Cuvée Blanco – Helios, Johanniter – Deutscher Qualitätswein – biodynamisch 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wohlgemuth-Schnürr Muscaris Spätlese 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Wohlgemuth-Schnürr Muscaris Westhofener Brunnenhäuschen – Deutscher Qualitätswein 2015
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Grünler Cabernet Blanc trocken – Spätlese 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Mohr-Gutting Cabernet Blanc trocken – Qualitätswein – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Mosel Kirchengut Wolf Cabernet blanc – Cabernet Blanc – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Hessische Bergstraße Die Odenwälder Winzergenossenschaft eG Johanniter Steingerück – Kabinett – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Johann Streng Sommerach Katzenkopf Solaris Auslese – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Ludwig Honold Östringer Ulrichsberg Cabernet Blanc Spätlese trocken 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR BE Flandern Hageling wijnbouw v.o.f. Souvignier Gris – Souvignier gris – Vlaamse Landwijn (Vin de Pays Flamand) – bio 2015 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Betuws Wijndomein LingeWit Sauvi – Cabernet Blanc – Landwein 2015 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingut Doreas GbR Cabernet blanc Symphonie – Cabernet Blanc – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Weingut und Edelbrennerei Gemmrich Cuvée-Weiß Spätlese trocken – Muscaris, Cabernet Blanc, VB-Cal 6-04 2015 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland Hofgut Sonnenschein – Bürgin Souvignier gris – Auslese – biodynamisch – vegan 2015 Bezug
82 NL Nord-Holland Wijndomein de Koen Langedijker Witte – Souvignier gris, Solaris , Muscaris – Landwein 2015 Bezug
82 D Württemberg Weingut und Edelbrennerei Gemmrich Souvignier Gris Spätlese – Souvignier gris 2015 Bezug
82 D Baden – Markgräflerland Weingut Engler Cabernet blanc *** Spätlese trocken – Cabernet Blanc 2015 Bezug
82 D Baden – Markgräflerland Leonhard Weine Linsenmeier Ebringer Sommerberg, Bronner, Kabinett, trocken BIO-Wein – bio 2012 Bezug
82 CZ Morava (Mähren) Vinselekt Michlovsky, a.s. Savilon – Zemské Víno 2015 Bezug
82 AT Bergland Weinbaukollektiv West Solaris, – – Wein aus Österreich – bio – vegan 2015 Bezug
81 PL West Winnica Turnau Hibernal – g.U. 2015 Bezug
81 D Pfalz Wein + Secco Köth GmbH Cabernet Blanc – Spätlese 2015 Bezug
81 D Pfalz Weingut Muffang Cabernet Blanc trocken – Qualitätswein 2015 Bezug
81 D Baden – Ortenau Weingut Liebich Souvignier gris – Auslese 2015 Bezug
81 D Baden – Bodensee Weingut Aufricht Speisemeister Weiss – Cabernet Blanc, Souvignier Gris – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
80 D Rheinhessen Weingut Wedekind Cabernet blanc – Cabernet Blanc – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
80 D Rheinhessen Becker-Das Weingut Saphira Auslese 2015 Bezug
80 D Pfalz Roland Christ Kallstadter Saumagen Cabernet blanc Auslese feinherb – Cabernet Blanc 2015
80 D Baden – Markgräflerland Leonhard Weine Linsenmeier Ebringer Sommerberg, Bronner, Kabinett, trocken, BIO-Wein, D – bio 2013 Bezug
79 D Pfalz Vier Jahreszeiten Winzer eG Forster Schnepfenflug Solaris Trockenbeerenauslese 2014 Bezug
79 CZ Morava (Mähren) Vinselekt Michlovsky, a.s. Vesna – Zemské Víno 2013 Bezug
79 CH Deutsche Schweiz Kartause Ittingen Seyval Blanc – AOC 2015 Bezug
79 BE Wallonie Vin de Liege Acapella – Souvignier gris, Johanniter, Solaris, Muscaris – bio 2015 Bezug
79 BE Flandern Dierickx Andre Wijnbouw Johanniter – Vlaamse Landwijn (Vin de Pays Flamand) 2015 Bezug
77 NL Gelderland Wijnhoeve de Colonjes Knapse Witte 2015 – Helios, Riesel – Landwein – bio 2015 Bezug
77 NL Gelderland Wijnhoeve de Colonjes Cabernet Blanc – Landwein – bio 2014 Bezug
77 CH Deutsche Schweiz Bosshart + Grimm Bio-Weingärten Seyval-Blanc – Seyval Blanc – AOC – bio – vegan 2015 Bezug
76 D Württemberg Weingut und Edelbrennerei Gemmrich Kontessa feinherb – Bronner – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug

Kategorie „Roséwein“
PAR Punkte Bewertung Land Region Weingut Weinbezeichnung Jahrgang Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol Strickerhof JPK Rosé – Chambourcin – IGT – bio 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Kaiserstuhl Winzergenossenschaft Bickensohl eG Bickensohler Cabernet Rosé QbA trocken – Cabernet Cortis 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden Winzerhof Alexander und Hubert Leber Cabernet Cortis Rosé – Spätlese – bio 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Staatsweingut Freiburg Staatsweingut Bacat Rosé – Cabernet Cortis – QbA – bio 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol Gruberhof Rosè Mitterberg – Chambourcin – IGT – bio 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Sachsen Weingut Hoflößnitz Schieler – Johanniter, Regent – Deutscher Qualitätswein – bio 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden Weingut Dilger Georges Rose Cuvée – Monarch, Pinotin, Cabernet Cortis – Landwein – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Regent Rosé Spätlese trocken – Qualitätswein mit Prädikat – biodynamisch 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR PL West Winnica Turnau Rosé – Rondo, Regent (50%) – g.U. 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijnhoeve de Colonjes Rosé Frederique 2015, Cabernet Colonjes, Regent – Landwein – bio 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Guldbæk Vingård 56°North Gentle Pink – Cabernet Noir, Rondo Solaris 2015 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Baden – Markgräflerland IG Weinbau Herten Regent Rose „Novus“ – Deutscher Qualitätswein 2015 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR IE Süd-Irland Thomas Walk Vineyard, Ireland, Co.Cork Amurensis Walk „Clairet“ – Rondo – bio 2014 Bezug
82 NL Nord-Holland Wijndomein de Koen eerste Pluk – Rondo – Landwein 2015 Bezug
82 IT Alto Adige / Südtirol St.Quirinus Planties Rosè – Prior, Baron , Chambourcin – IGT – biodynamisch 2015 Bezug

Kategorie „Schaumwein“
PAR Punkte Bewertung Land Region Weingut Weinbezeichnung Jahrgang Bezug
95 Gold Bewertungsbogen nach PAR IT Alto Adige / Südtirol Zollweghof Sekt Rose´Swing – Chambourcin – Regional Quality Sparkling Wine – biodynamisch 2015 Bezug
94 Gold Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Skærsøgaard Vin DON’s Natural Fadlagret – Orion, Zalas Perle – Beskyttet geografisk betegnelse (PGI) 2014 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Skærsøgaard Vin DON’s Rosé Brut – Rondo – Beskyttet geografisk betegnelse (PGI) 2015 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Skærsøgaard Vin DON’s Red – Léon Millot – Beskyttet geografisk betegnelse (PGI) 2014 Bezug
91 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Chalmberger Weinbau Rondo demi sec – AOC Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Württemberg Ökoweingut Stutz Secco M … – Muscaris, Riesling, Solaris – Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure – biodynamisch 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR DK Seeland Dyrehøj Vingård RÖS Johanniter – Beskyttet geografisk betegnelse (PGI) 2014
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Franken Weinkellerei Jürgen Rebhann Secco trocken – Johanniter – Perlwein 2014 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Nord-Holland Wijndomein de Koen Langedijker Bubbels – Phoenix, Sirius 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR NL Gelderland Wijngaard Aan de Breede Beek Secco – Cabernet Cortis – Regional Quality Sparkling Wine 2015 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Mosel Kirchengut Wolf Sekt Brut Nature – Cabernet Blanc – Sekt b.A. – bio 2014 Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Skærsøgaard Vin DON’s Cuvee Brut – Orion, Solaris – Beskyttet geografisk betegnelse (PGI) 2015 Bezug
82 NL Noord-Brabant Wijngaard Dassemus Parelwjin – Muscaris 2015 Bezug
82 NL Gelderland Betuws Wijndomein LingeParel Rosé – Regent, cabernet cortis 2015 Bezug
81 DK Seeland Dyrehøj Vingård RÖS Muscaris – Beskyttet geografisk betegnelse (PGI) 2014 Bezug
77 NL Nord-Holland Wijngaard Saalhof Presser Love – Johanniter – Traditional Quality Sparkling Wine 2014 Bezug

Kategorie „Dessertwein“
PAR Punkte Bewertung Land Region Weingut Weinbezeichnung Jahrgang Bezug
97 Großes Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Weingärtlihof Portalbertos Likörwein – Cabernet Jura – Auslese 2012 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Nahe Weingut Forster Nahe Solaris Auslese edelsüß – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Baden Staatsweingut Freiburg Staastweingut Solaris Auslese – bio 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Westschweiz – Bielersee Räblus Weinbau Solaris – AOC 2015 Bezug
93 Gold Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Chalmberger Weinbau Solaris – AOC 2015 Bezug
90 Gold Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Christmann-Wein Solaris Auslese 2015 Bezug
89 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Thurgau Bio-Weingut Roland & Karin Lenz Dolce Vita weiss – Souvignier gris – Landwein – bio – vegan 2015 Bezug
87 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Chalmberger Weinbau Chalmberger Weinlikör Solaris – AOC Bezug
86 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Aargau Weingut Fibl Solaris – AOC – bio 2015 Bezug
85 Silber Bewertungsbogen nach PAR DK Jütland Guldbæk Vingård 56°North Noble Golden – Solaris, ortega 2014 Bezug
84 Silber Bewertungsbogen nach PAR CH Deutsche Schweiz Bio-Weinbau Geiger Top of Maréchal Foch – AOC – bio – vegan 2014 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Rheinhessen Weingut Thomas-Rüb Solaris Auslese 2015 Bezug
83 Silber Bewertungsbogen nach PAR D Pfalz Weingut Werner Anselmann Solaris Trockenbeerenauslese 2014 Bezug
82 D Rheinhessen Weingut Werner Dettweiler Regent Beerenauslese 2015 Bezug
75 CH Wallis Minare Kellerei Solaris – Chambourcin, Johanniter, Regent – AOC – biodynamisch 2015

Die Ehrenpreise zur Fränkischen Weinprämierung 2016

Die Ehrenpreise zur Fränkischen Weinprämierung 2016
Weingala Franken 2016 - Ball des Frankenweines
Die Preise wurden jeweils durch die Regierungspräsidenten, Bezirkstagspräsident und Landrätinnen und Landräte überreicht.
Regierung von Unterfranken
Weingut Juliusspital (Würzburg)
Weingut Juliusspital (Würzburg) 2015er Würzburger Stein Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE
2015er Würzburger Stein
Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Bezirk von Unterfranken
Weingut Clemens Fröhlich (Volkach)
Weingut Clemens Fröhlich (Volkach)
2015er „Escherndorfer“ Morio Muskat
Kabinett fränkisch trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Weinbruderschaft Franken
Weingut Zehnthof (Sommerach)
Weingut Zehnthof (Sommerach)
2015er Volkacher Kirchberg Scheurebe,
Spätlese trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Fränkischer Weinbauverband e.V.
Weingut Hermann Dereser (Stammheim)
Weingut Hermann Dereser (Stammheim)
2015er Stammheimer Eselsberg
Silvaner Spätlese trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Aschaffenburg
Weingut Armin Heilmann (Alzenau)
Weingut Armin Heilmann (Alzenau)
2015er Michelbacher Apostelgarten
Weißburgunder Spätlese trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Bad Kissingen
Weingut Baldauf (Ramsthal)
Weingut Baldauf (Ramsthal)
2015er Scheurebe
Qualitätswein trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Bamberg
Weingut Dieter Laufer (Lisberg)
Weingut Dieter Laufer (Lisberg)
2013er Traustadter Falkenberg
Domina, „geistReich“ Qualitätswein trocken Barriqueausbau
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Hassberge
Weinbau Jürgen Hofmann (Sand a. Main)
Weinbau Jürgen Hofmann (Sand a. Main)
2015er Sander Himmelsbühl
Weißer Burgunder Kabinett fränkisch trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Kitzingen
Weingut Horst Sauer (Escherndorf)
Weingut Horst Sauer (Escherndorf)
2015er Escherndorfer Fürstenberg
Müller-Thurgau Qualitätswein VDP.ERSTE LAGE, trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Main-Spessart
Winzergemeinschaft Franken e.G. (Kitzingen)
Winzergemeinschaft Franken e.G. (Kitzingen)
2015er Stettener Stein
Regent Qualitätswein trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Miltenberg
Kremers Winzerhof (Großheubach)
Kremers Winzerhof (Großheubach)
2012er Großheubacher Bischofsberg
Pino Noir Qualitätswein trocken Barriqueausbau
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Neustadt/Aisch
Weingut Schürmer (Ipsheim)
Weingut Schürmer (Ipsheim)
2012er Ipsheimer Burgberg
Domina, Auslese trocken Holz- und Barriqueausbau
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Schweinfurt
Weingut Geßner (Bergrheinfeld/Garstadt)
Weingut Geßner (Bergrheinfeld/Garstadt)
2014er Wipfelder Zehntgraf
Silvaner Spätlese trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Landkreis Würzburg
Weingut Geiger & Söhne (Thüngersheim)
Weingut Geiger & Söhne (Thüngersheim)
2015er Thüngersheimer Scharlachberg
Silvaner „Erste Geige Doppelstück“ Spätlese trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016
********
Stadt Würzburg
Weingut Bürgerspital zum Hl. Geist (Würzburg)
Weingut Bürgerspital zum Hl. Geist (Würzburg)
2015er Würzburger Pfaffenberg
Silvaner Qualitätswein trocken
Goldmedaille bei der Fränkischen Weinprämierung 2016

Bayerische Staatsehrenpreise 2016

Weinprämierung in Würzburg – Bayerische Staatsehrenpreise – Fränkische Weinprämierung 2016

Weinprinzessinnen und Fränkische Weinkönigin 2016

 

 

 

 

Für dauerhaft hervorragende Ergebnisse bei Qualitätsprüfungen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am Samstagabend (5. November) in Würzburg vier fränkischen Weingütern den Bayerischen Staatsehrenpreis überreicht:

WBP Artur Steinmann, Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit Gattin

 

 

 

 

 

 

Der Winzerhof Kieselsmühle aus Dettelbach (Lkr. Kitzingen) wurde in der Kategorie der Betriebe bis fünf Hektar ausgezeichnet. Bei den Betrieben von fünf bis 15 Hektar erhielt das Weingut Rainer Sauer aus Escherndorf (Lkr. Kitzingen) die begehrte Auszeichnung. In der Kategorie der Betriebe von 15 bis 50 Hektar wurde das Weingut Höfling aus Eußenheim (Lkr. Main-Spessart) ausgezeichnet. Die Urkunde für Betriebe mit mehr als 50 Hektar Rebfläche ging in diesem Jahr an das Weingut Hans Wirsching aus Iphofen (Lkr. Kitzingen).

Die Bayerischen Staatsehrenpreise für das Jahr 2016 erhalten und überreicht durch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner:

Winzerhof Kieselsmühle (Dettelbach)
Preisträger in der ersten Gruppe
Weinbaubetriebe bis 5 Hektar Ertragsrebfläche

Winzerhof Kieselsmühle (Dettelbach) Petra u Werner Schmitt

 

 

 

 

********

Weingut Rainer Sauer (Escherndorf)
Preisträger in der zweiten Gruppe
Weinbaubetriebe von über 5 bis 15 Hektar Ertragsrebfläche

Weingut Rainer Sauer (Escherndorf) Rainer u Daniel Sauer

 

 

 

 

********

Weingut Klaus Höfling (Eußenheim)
Preisträger in der dritten Gruppe
Weinbaubetriebe von über 15 bis 50 Hektar Ertragsrebfläche

Weingut Klaus Höfling (Eußenheim) Miriam u Klaus Höfling

 

 

 

 

********

Weingut Hans Wirsching (Iphofen)
Preisträger in der vierten Gruppe
Weinbaubetriebe von mehr als 50 Hektar Ertragsrebfläche

Weingut Hans Wirsching (Iphofen) Dr. Wirsching, Andrea Wirsching, Dr. Heigel, Dr Matheus

 

 

 

 

********

Der Staatsehrenpreis zeichnet nach Aussage des Ministers absolute Spitzenleistungen aus: „Er ist die Krönung langjähriger erfolgreicher Qualitätsanstrengungen und dient als Ansporn, in den Bemühungen nicht nachzulassen.“ Die vielen nationalen und internationalen Auszeichnungen, die Frankens Winzer auch heuer wieder errungen haben, belegen Brunners Worten zufolge eindrucksvoll, dass sie mit ihrer konsequenten Ausrichtung auf Qualität auf dem richtigen Weg sind. Mit viel Engagement, hervorragendem weinbaulichem Können und großer Leidenschaft hätten sie sich in den vergangenen Jahrzehnten einen Spitzenplatz im deutschen Weinbau erarbeitet. Brunner: „Mit einem stimmigen Gesamtkonzept hat es Weinfranken geschafft, nicht nur die Qualität des Frankenweins, sondern die ganze Region zu einer echten Erfolgsgeschichte zu machen, von der alle profitieren – Weinbau, Gastronomie und Tourismus.“

Die Staatsehrenpreisträger 2016: WBP Artur Steinmann, Werner Schmitt, Klaus Höfling, Dr. Heinrich Wirsching und Rainer Sauer zusammen mit der Fränk. Weinkönigin Christina Schneider und Landwirtschaftsminister Helmut Brunner

Deutscher Rotweinpreis 2016

Verleihung des diesjährigen Deutschen Rotweinpreises / Spitzenplätze gehen in den Südwesten / Minister gratuliert

Weinbau steht sinnbildlich für die vielfältigen Kulturlandschaften im Land. Rund 42 Prozent der badischen und etwa 69 Prozent der württembergischen Rebflächen sind Rotweinrebflächen. Rund 41 Prozent der bundesdeutschen Rotweinrebflächen liegen in Baden-Württemberg.

„Qualitativ hochwertige Rotweine sind ein Markenzeichen der Weinbaukultur Baden-Württembergs. Insofern wundert mich das sehr gute Abschneiden unserer Betriebe bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Rotweinpreises nicht. Es ist der Lohn für Innovation, Fleiß und Qualitätsarbeit. Allen Preisträgerinnen und Preisträgern gratuliere ich herzlich“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, in Stuttgart mit Blick auf die Preisverleihung des Deutschen Rotweinpreises des Weinmagazins Vinum in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) vom vergangenen Samstagabend. Besonders hervorzuheben sei die Auszeichnung des Kellermeisters Jürgen Off von der Weinmanufaktur Untertürkheim, der von der Jury als langjährig erfolgreicher ‚Rotweinmacher‘ mit dem Sonderpreis ‚Roter Riese‘ bedacht wurde.

Hintergrundinformationen:

Die Plätze 1 bis 3 gingen jeweils an:

 

Spätburgunder

 

Zwei Sieger

 

2013 Pinot Noir Réserve Pfalz

Weingut Bernhard Koch, Hainfeld

 

2014 Meersburg Mocken „3 Lilien“ Baden

Weingut Aufricht, Meersburg-Stetten

 

Dreimal 3. Platz

 

2012 Oppenheimer Herrenberg Réserve Rheinhessen

Weingut Manz, Weinolsheim

 

2013 Laumersheimer Kirschgarten Pfalz

Weingut Zelt, Laumersheim

 

2013 Burggarten „R“ Ahr

Weingut Burggarten, Heppingen

 

 

Cuvées

 

Sieger

2011 AnnA Baden

Weingut Seeger, Leimen

 

  1. Platz

2014 „Chapelle“ Baden

Weingut Martin Wassmer, Bad Krozingen-Schlatt

 

  1. Platz

2009 „Zeitreise“ Pfalz

Weingut Darting, Bad Dürkheim

 

 

Internationale Klassiker

 

Sieger

2014 Syrah Heiligenberg Pfalz

Weingut Stachel, Maikammer

 

 

 

  1. Platz

2011 Cabernet Sauvignon Kalkgestein Pfalz

Weingut Siegrist, Leinsweiler

 

  1. Platz

2011 Merlot Réserve Rheinhessen

Weingut Braunewell, Essenheim

 

 

Lemberger

 

Sieger

2013 ***Württemberg

Weinmanufaktur Untertürkheim

 

  1. Platz

2011 „X“ Württemberg

Weingut G.A. Heinrich, Heilbronn

 

  1. Platz

2012 Fellbacher Lämmler „P“ Großes Gewächs Württemberg

Fellbacher  Weingärtner

 

 

Deutsche Klassiker

 

Sieger

2012 Frühburgunder Marienthaler Rosenberg Ahr

Weingut Peter Kriechel, Ahrweiler

 

  1. Platz

2013 St. Laurent Réserve Pfalz

Weingut Philipp Kuhn, Laumersheim

 

  1. Platz

2014 Frühburgunder Hardtberg Großes Gewächs Ahr

Weingut Kreuzberg, Dernau

 

 

Unterschätzte Sorten

 

Zwei Sieger

2012 Portugieser Rheinhessen

Weingut Mett & Weidenbach, Ingelheim

 

2014 Pinot Meunier Pfalz

Weingut Metzger, Grünstadt-Asselheim

 

  1. Platz

2011 Wildmuskat Auslese Württemberg

Weingut Amalienhof, Heilbronn

 

 

Edelsüß

 

Sieger

2015 St. Laurent/Cabernet Sauvignon Blanc de Noir Beerenauslese Pfalz

Weingut Frey, Essingen

 

  1. Platz

2015 Pinot Noir Blanc de Noir Beerenauslese Britzinger Sonnenhole Baden

Winzergenossenschaft Britzingen

 

  1. Platz

2015 Wein aus getrockneten Trauben (Lemberger) Württemberg

Weingärtner Cleebronn-Güglingen

 

 

Neuzüchtungen

 

Sieger

2012 Zweigelt „Passion“ Württemberg

Weingut Karl Haidle, Kernen-Stetten

 

  1. Platz

2013 Dornfelder Divinus Württemberg

Weinkonvent Dürrenzimmern

 

  1. Platz

1991 Dornfelder „Philipp Basler“ Pfalz

Winzergenossenschaft Weinbiet, Neustadt-Mussbach

Verleihung des Staatsehrenpreises Weinbau 2016

Staatssekretär Volker Ratzmann: „Weine aus Baden-Württemberg stehen für höchste Qualität, Genuss und regionale Eigenart.“

Weine bester Qualität werden in der Landesvertretung vorgestellt, wenn der Badische Weinbauverband e.V. und der Weinbauverband Württemberg e.V. zu Gast sind. Bei einer Weinverkostung präsentieren die prämierten Winzerinnen und Winzer aus dem Südwesten ihre Erzeugnisse und beraten die Gäste persönlich. Bereits zum fünften Mal gestaltet die Landesvertretung diesen Abend.

„Wein ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Ess- und Trinkkultur. Wein stellt aber auch einen wichtigen Wirtschafts- und Standortfaktor dar, insbesondere für den Tourismus. Unser Ziel ist es, Genuss und Wertschöpfung zu verbinden und gleichzeitig verantwortungsvoll gegenüber Umwelt und Gesellschaft zu
handeln“, erklärte Hausherr und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Volker Ratzmann, im Vorfeld der Veranstaltung.

Den Kern des Abends bildet die Verleihung der je drei Staatsehrenpreise für badische und württembergische Weinbaubetriebe durch Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, sowie die Auszeichnung der zehn besten Württemberger Weine und eines Sektes 2016 durch den Präsidenten des Weinbauverbandes Württemberg, Hermann Hohl. Außerdem werden Weine des ‚Top-Ten‘-
Wettbewerbs des Badischen Weinbauverbandes präsentiert.

Staatsehrenpreise verleiht das Land an Betriebe, die bei den Landeswein-prämierungen der vergangenen drei Jahre in Baden und Württemberg insgesamt jeweils die besten Ergebnisse erzielt haben. „Diese Weine sind Markenzeichen für unser Land als Genießerland. Sie stehen sinnbildlich für den Fleiß und das Können der Menschen in Weinberg, Kelter und Keller“, sagte Friedlinde Gurr-Hirsch. Die Weinbautraditionen reichten viele Jahrhunderte zurück,
wobei die Erfahrungen von Generation zu Generation weitergegeben würden.

Ziel sei es, dem Wein seine eigene Handschrift zu verleihen. Dieser Traditionsreichtum gekoppelt mit hohem Streben nach Qualität sei Ursprung des baden-württembergischen Spitzenweinbaus.

Hintergrundinformationen:

Die Empfänger des Staatsehrenpreises Weinbau 2016 sind:

Anbaugebiet Baden:
• Ell Obst und Wein OHG (Inh. Manfred und Thomas Ell), Oberkirch-Haslach (in der Betriebsgruppe bis 10 ha)
• Weingut Julius Zotz KG, Heitersheim (in der Betriebsgruppe 10 –150 ha)
• Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG, Gengenbach (in der Betriebsgruppe über 150 ha)

Anbaugebiet Württemberg:
• Weingut Ranspacher Hof (Inh. Jürgen Essig), Cleebronn (in der Betriebsgruppe bis 10 ha)
• Jupiter Weinkeller GmbH, Brackenheim-Hausen (in der Betriebsgruppe 10 – 150 ha)
• Lauffener Weingärtner eG, Lauffen (in der Betriebsgruppe über 150 ha)

68. Deutsche Weinkönigin heißt Lena Endesfelder und kommt von der Mosel

Die Deutsche Weinprinzessinnen komplettieren das Trio aus Württemberg Mara Walz und Christina Schneider aus Franken der Deutschen Weinmajestäten 2016/2017.

Wahl der deutschen Weinkönigin, Finale, 30.09.2016, Rheingoldhalle Mainz

Wahl der deutschen Weinkönigin Rheingoldhalle Mainz

Strahlend und unter lautstarkem Jubel nahm Lena Endesfelder aus Mehring die Krone und zahlreiche Glückwünsche entgegen. Überzeugend und kompetent präsentierte sich die 23jährige Winzerin bereits im Vorentscheid, charmant und schlagfertig war ihr Auftreten im äußerst spannenden Finale. Damit überzeugte sie die Fachjury und gewann die Sympathien der rund 1.300 Zuschauer in der Mainzer Rheingoldhalle. Im Auftrag des Deutschen Weininstituts (DWI) wird Lena Endesfelder nun als 68. Deutsche Weinkönigin ein Jahr lang auf über 200 Terminen im In- und Ausland als Botschafterin für den deutschen Wein unterwegs sein.

„Ich bin einfach nur überglücklich“, jubelte die frisch gekürte Weinkönigin unmittelbar nach der Wahl. „Ich genieße den Moment und freue mich auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr im Dienst der deutschen Weinwirtschaft“, sagte Lena Endesfelder, die das Studium Bachelor of Science Weinbau und Oenologie in Geisenheim bereits erfolgreich abgeschlossen hat und seither gemeinsam mit Mutter und Schwester das eigene Weingut in Mehring bewirtschaftet.

Mit ihren ausgesprochen guten weinsensorischen, rhetorischen und kommunikativen Fähigkeiten setzte sich die Kandidatin von der Mosel in mehreren Spielrunden gegen ihre fünf Mitbewerberinnen durch. Vor laufenden Kameras mussten sie beispielsweise in einer verdeckten Weinprobe die Rebsorte erkennen und dem richtigen Anbaugebiet zuordnen. In der Raterunde „Was bin ich“ galt es, mit geschickten Fragen weinbezogene Berufe herauszufinden und bei „Dingsda“ die richtigen Weinbegriffe zu erkennen, die von Kindern beschrieben wurden. Lena Endesfelder blieb dabei sehr locker, punktete mit ihrer souveränen Art und Kompetenz. Auch ihre einminütige Rede zum Thema „Weinvermarktung in China – vier Helfer für das DWI“, in die sie spontan die vier Persönlichkeiten Sepp Blatter, Papst Benedikt, David. Cameron und Stefan Raab einbauen musste, gelang ihr ganz hervorragend. Fröhlich und humorvoll hat Lena ihre letzte Aufgabe gelöst, in der Sie einen Brief an sich selbst schreiben und dem Publikum vortragen musste.

Nach sieben Jahren geht die höchste deutsche Weinkrone damit wieder an die Mosel, und Lena Endesfelder darf sich auf einen rauschenden Empfang in ihrem Heimatort Mehring freuen.

Freudig schaut auch die Württembergerin Mara Walz auf das vor ihr liegende Amtsjahr als Deutsche Weinprinzessin. Die 23jährige hat ihr Duales Studium für Weinbau & Oenologie in Neustadt bereits abgeschlossen und wird nun statt im elterlichen Weingut vor allem „am modernen Bild des Weinlands Deutschland“ arbeiten.

Glücklich zeigte sich zudem Christina Schneider aus Franken nach ihrer Krönung. „Ich kann noch gar nicht glauben, was hier gerade passiert“, sagte die 22jährige, die nach ihrem Bachelor der Psychologie den Master-Abschluss der Psychologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg anstrebt. Dies wird sie nun sicher gerne ein Jahr zurückstellen, um sich als Deutsche Weinprinzessin in den Dienst der Weine aus den 13 Anbaugebieten zu stellen.